Serapeptase

Serrapeptase ist ein Wunderenzym, das fast alle Krankheiten heilt

5 minutes, 56 seconds Read

Serrapeptase ist ein proteolytisches Enzym, das auch als Schmetterlingsenzym, E-15 oder Seidenraupenzym bekannt ist. Es wird aus Mikroorganismen isoliert, die im Verdauungssystem von Seidenraupen vorkommen. Diese Mikroorganismen produzieren ein starkes Enzym, das in der Lage ist, Maulbeerblätter abzubauen – die einzige Nahrungsquelle der Seidenraupen. Mit Hilfe von Serrapeptase bauen die Seidenraupenlarven ihre Seidenkokons in kurzer Zeit auf.

Serrapeptase besitzt auch entzündungshemmende Eigenschaften und wird weltweit in der klinischen Rehabilitation von Patienten eingesetzt. Es hat die Fähigkeit, abgestorbenes Gewebe aus dem Körper zu entfernen und wird auch bei einigen Lungenverletzungen angewendet, da es helfen kann, den in den Atemwegen entstehenden Schleim abzubauen.

Darüber hinaus wird Serrapeptase häufig als Beruhigungsmittel bei Arthrose und zur Linderung von Symptomen chronischer Atemwegserkrankungen eingesetzt. Die Entdeckung und Erforschung von Serrapeptase in den 1970er Jahren hat zu vielen Anwendungen in der Medizin geführt und zeigt das Potenzial von Enzymen für die Gesundheit und das Wohlbefinden des Menschen.

Verwendung von Serapeptase

Serapeptase

Serrapeptase ist eine biologische Verbindung, die als entzündungshemmendes Mittel verwendet wird. Sie wird bei verschiedenen Formen von Herzerkrankungen eingesetzt und ist ein hervorragender Assistent bei der Lösung von Zahninfektionen.

Serrapeptase wird oft zur Behandlung von Arthritis eingesetzt und hat eine analgetische Wirkung, reduziert Schwellungen und kann viele Medikamente ersetzen. Diese Verbindung stärkt auch das Immunsystem.

Als natürlicher Ersatz für Ibuprofen und andere ähnliche Medikamente kann Serrapeptase ohne Rezept verkauft werden. Serrapeptase baut lebloses Gewebe, Blutgerinnsel, Zysten, Tumore und arterielle Plaques ab, sowie alle oben genannten Entzündungen in allen Formen. Es ist ein natürliches, physiologisches Mittel ohne gastrointestinale Nebenwirkungen und gilt als das beste und stärkste natürliche entzündungshemmende Medikament ohne Nebenwirkungen.

Serrapeptase spielt eine wichtige Rolle bei der Wundheilung und trägt zur Beschleunigung der Genesung bei. Es wurde festgestellt, dass Serrapeptase Blutgerinnsel, Schmelzgerinnsel reduziert und Krampfadern reduziert. Deutsche Forscher haben auch herausgefunden, dass Serrapeptase atherosklerotische Plaques erfolgreich auflösen kann, ohne gesunde Zellen in der Arterienwand zu beschädigen.

Serrapeptase hat auch antifibrotische Eigenschaften und unterdrückt erfolgreich die Narbenbildung.

Serapeptase Forschung und klinische Praxis

Serapeptase-Bildforschung

Während der Forschung deutscher Wissenschaftler wurde auch nachgewiesen, dass Serrapeptase die Bildung von klebrigen Ablagerungen, Plaques in Blutgefäßen, wirksam beseitigen kann.

In Japan wird Serrapeptase häufig als Medikament eingesetzt. Eine Studie in Japan untersuchte die Auswirkungen von Serrapeptase bei Patienten mit chronischer Atemwegserkrankung. Die Serrapeptase-Behandlung reduzierte erfolgreich die Menge an Schleim und Speichel schon nach einem Monat. Außerdem konnte Husten und dünne Sekrete signifikant reduziert werden. Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass Serrapeptase die Anzahl der Neutrophilen reduzierte und auch die Elastizität und Viskosität des Schleims bei Patienten mit chronischer Atemwegserkrankungen verändern kann. In einer anderen Studie wurde nachgewiesen, dass Menschen mit Hals-Nasen-Ohren-Erkrankungen durch die Verwendung von Serrapeptase Verbesserungen erfahren.

Frühe Forschungen deuten darauf hin, dass Menschen mit Sinusitis, die Serrapeptase einnehmen, nach einem Monat Behandlung eine signifikante Verringerung der Schleimmenge und ihrer Dichte erfahren können.

Verwendung und Anwendung Serapeptase

Pille oral einnehmen

Japanische Wissenschaftler empfehlen die orale Einnahme von Serrapeptase aufgrund ihrer Eigenschaften, da es Virusinfektionen wie AIDS, Hepatitis B und C verhindern kann.

Die Funktion der Serrapeptase ist beeindruckend, da sie eine vorbeugende Wirkung auf die Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen haben kann.

In Deutschland wird Serrapeptase als „Wunderenzym“ bezeichnet, weil Dr. Hans Nieper gezeigt hat, dass es die Obstruktion der Halsschlagader beseitigen kann.

Serrapeptase wird in europäischen Krankenhäusern häufig als Ergänzung bei schmerzhaften Verletzungen wie Bandverstauchungen eingesetzt, um Entzündungen bei postoperativen Erkrankungen von Patienten zu reduzieren.

Deutsche Forschungen haben ergeben, dass das Enzym Entzündungen bei postoperativen Patienten um bis zu 50% reduzieren kann. Patienten, die Serrapeptase einnahmen, hatten im Vergleich zur Kontrollgruppe einen geringeren Schmerzgrad und am zehnten Tag nach Einnahme dieses Enzyms waren die Schmerzen vollständig verschwunden. Brustschwellungen und Brustschmerzen wurden um 87% reduziert. Dieses Phänomen hängt mit der Fähigkeit der Serrapeptase zusammen, Proteine in kleinere Aminosäuren zu zerlegen, insbesondere solche, die mit der Schwellungseigenschaft verbunden sind.

Es gibt ein breites Spektrum an Serrapeptase-Wirkungen, die für die Verbesserung der menschlichen Gesundheit sehr wichtig sind. Serrapeptase kann bei der Behandlung von Multipler Sklerose, Ohrenentzündungen, Allergien, Atemwegsobstruktion, Entzündungen der Drüsen, Halsschmerzen, Rhinitis, ständigen Schmerzen, Arthritis, Rücken- und Nackenschmerzen, Diabetes, Geschwüren, Osteoporose, Prostataproblemen, rheumatoider Arthritis, Sportverletzungen, postoperativen Narben und Kratzern, Krampfadern, arteriellen Erkrankungen, Angina pectoris, Blutgerinnung, Wiederherstellung des starken Fibrinstoffwechsels und Reduktion des C-reaktiven Proteins (CRP) helfen.

Serapeptase

Behandlung Krankheiten Enzyme

Nach vielen langjährigen Bemühungen und Kämpfen hat die Behandlung mit systemischen Enzymen in den Vereinigten Staaten Fuß gefasst. Diese Behandlung bildet die Grundlage für ein alternatives Management von Krebs und verwendet Enzyme zur Bekämpfung von Krebs.

Experten werden auf die medizinischen Vorteile aufmerksam, die durch dieses Programm aktiviert werden. Der renommierte Naturheilkundler Dr. Mike Murray unterstützt die Verwendung systemischer Enzyme in seinem Artikel „Wie man Krebs mit Naturmedizin verhindert und behandelt“.

Der verstorbene deutsche Arzt Hans Nieper verwendete Serrapeptase, um arterielle Obstruktionen bei Patienten mit koronaren Herzproblemen zu entfernen. Dieses Präparat schützte alle seine Patienten vor Schlaganfall.

Diese Enzymaktivität war schneller als die EDTA-Chelatbildung und löste arterielle Plaques viel schneller als das vorgenannte Medikament auf. Der deutsche Wissenschaftler informierte die Öffentlichkeit darüber, dass Serrapeptase Blutgerinnsel schmilzt und Krampfadern reduziert. Bei einer Frau, die eine Amputation von Arm und Bein plante, und einem Mann, der eine Bypass-Operation plante, konnte die Operation durch eine nicht-operative Methode verhindert werden.

Experten auf der ganzen Welt sind der Meinung, dass das Enzym sehr vorteilhaft für die Verbesserung des Lebens ist und auch in Krebstherapien eingesetzt werden sollte. Serrapeptase ist ein biologischer Katalysator, der chemische Reaktionen im menschlichen Körper beschleunigt.

Krebskranke Menschen haben oft einen Mangel an Enzymen. Die Einbeziehung spezifischer enzymatischer Prozesse kann das Krebsüberleben ernsthaft beeinträchtigen. Da Serrapeptase ein proteolytisches Enzym ist, baut es verschiedene Proteine im menschlichen Körper ab. Eines davon ist Fibrin, ein Protein, das unser Körper produziert, wenn er Gewebe im Körper regenerieren und reparieren möchte.

Das fibrinolytische System ist auch an der Bildung von Tumoren, Zysten und toten Zellen aller Art beteiligt. Serrapeptase baut Fibrin ab und verringert so die Möglichkeit einer Zunahme und Ausbreitung von Krebs und anderen Fremdkörpern im Körper.

Zusammenfassung

Die Enzyme sind für den menschlichen Körper nicht gefährlich. Sie stellen kleine Mitarbeiter im menschlichen Körper dar, die regelmäßig konsumiert werden sollten. Dies gilt insbesondere für Menschen, die an einigen der oben genannten Krankheiten leiden. In jedem Fall können Sie mehr als ein Enzym gleichzeitig verwenden. Oft wird eine Mischung der Enzyme Papain, Bromelain und Rutin verwendet. Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass eine Mischung dieser systemischen Enzyme dem Körper hilft, ein Immunsystem aufrechtzuerhalten.

Bei der Verwendung von Serrapeptase sollten Antikoagulanzien vermieden werden, die folgende sind: Fischöl, Knoblauch, Kurkuma, Aspirin, Warfarin, Clopidogrel, Diclofenac, Ibuprofen, Naproxen, Heparin, Naproxen.

Quelle:

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7585045/

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/18272344/

https://en.wikipedia.org/?title=Serrapeptase&redirect=no

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/6366808/

https://www.researchgate.net/figure/Clinical-Studies-of-Serrapeptase_tbl2_318461422

Share

author

Jovan Subotin

Nutricionista sa 8 godina iskustva u pravljenju programa dijetetski suplemenata. dijeta i nutrcionističkih programa za čišćenje organizma, programa ishrane.

Similar Posts