Einjähriger Beifuß

15.00

Süßes Wermut oder „chinesisches Wermut“, die Pflanze Artemisia annua wird häufig von chinesischen Kräutern verwendet, die häufig zur Behandlung verschiedener Erkrankungen verwendet werden. Swanson Full-Spectrum-Wermutkapseln bieten 100% reinen Artemisia annua-Extrakt.

Beschreibung:
• Alle Wermutpflanzen
• Auch als Artemisia annua bekannt
• Wird in der traditionellen chinesischen Medizin verwendet

Zusammensetzung 100 Kapseln 280 mg

Nicht vorrätig

Beschreibung

Es ist eine der ältesten Heilpflanzen in Osteuropa und wird auf seine Wirkung gegen Malaria und Krebs untersucht – Einjähriger Beifuß (wissenschaftlich Artemisia annua). Wir zeigen Ihnen, worum es bei dieser speziellen Heilpflanze geht und welche Rolle sie in der europäischen und traditionellen chinesischen Medizin spielt.

Artemisia annua – ein kurzer Überblick

Einjähriger Beifuß ist eine krautige Pflanze aus der Familie der Sonnenblumen. Neben vollständig nackten Stielen bilden sich an den Rispen kleine, becherförmige gelbe Blüten. Einjähriger Beifuß erreicht je nach Region eine Höhe zwischen einem halben und anderthalb Metern. Die Blätter der Heilpflanze werden in der Regel vor der Blütezeit geerntet.

Die Pflanze wächst in warmen Sommerregionen mit einem höheren Regenanteil. Dies gilt für große Teile Chinas und Nordindiens, in Europa wächst süßer Wermut hauptsächlich in Rumänien und Bulgarien. Es kommt auch in Österreich, Südtirol oder entlang der deutschen Elbe vor.

Die Hauptzutaten von süßem Wermut

Die Hauptzutat in Einjähriger Beifuß ist Artemisinin. Artemisinin stand in den letzten Jahrzehnten im Mittelpunkt von Forschungsexpeditionen mit positiven Ergebnissen in Bereichen wie Malaria und Krebsbehandlung. In der Pflanze sind mehrere hundert Inhaltsstoffe enthalten, und die wichtigsten neben Artemisinin sind:

  • Flavonoide
  • Menthol
  • Cumarin
  • Thymol
  • Beta-Sitosterol
  • verschiedene ätherische Öle

Viele dieser zusätzlichen Inhaltsstoffe wurden wissenschaftlich gut erforscht und sind mit vielen verschiedenen Auswirkungen auf den menschlichen Körper verbunden. Flavonoide werden wegen ihrer antioxidativen Wirkung geschätzt, Menthol und ätherische Öle werden mit ihrem angenehmen Geruch mit entspannenden Eigenschaften versehen. Die Wirkung von Artemisinin wird nachstehend beschrieben.

Verschiedene Arten von Einjähriger Beifuß

Einjähriger Beifuß sollte nicht mit gewöhnlichem verwechselt werden Wermut Das ist als Küchengewürz bekannt. Traditionelle Gänsebraten im Herbst können auf dieses Gewürz selten verzichten. Tatsächlich soll Artemisia vulgaris auch beruhigende Wirkungen haben, insbesondere in Bezug auf Verdauung und Blähungen. Diese Art sollte jedoch nicht mit Einjähriger Beifuß verwechselt werden, das aufgrund des Vorhandenseins von Artemisinin signifikant höhere heilende Eigenschaften aufweist.

Verwendung in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) – Nobelpreis für Medizin

Artemisia annua ist ein wesentlicher Bestandteil der traditionellen chinesischen Medizin und wird seit vielen Jahrhunderten zur Heilung eingesetzt. Die Wirkung gegen Malaria ist wissenschaftlich belegt und die WHO hat die Pflanze seit 2002 als Malariamedikament anerkannt. Eine revolutionäre Studie zur erfolgreichen Behandlung von Malaria mit dem Wirkstoff Artemisinin wurde in den 1970er Jahren von einem chinesischen Wissenschaftler veröffentlicht Tu Youyou . Ihre Entdeckung ist im Jahr 2015. erhielt den Nobelpreis für Medizin.

Die Wirkung von Artemisinin im von Malaria betroffenen Körper ist einzigartig. Artemisinin wird zusammen mit dem Artemether-Derivat verwendet. Wenn die Wirkstoffe aufgrund des hohen Eisenanteils im Blut bei dieser Krankheit in den Blutkreislauf gelangen, zerfallen sie in verschiedene freie Radikale. Freie Radikale greifen Malariazellen an und töten sie ab.

Verwendung in der europäischen Medizin

Da es in Europa eigentlich keine Malaria gibt, liegt der wissenschaftliche Schwerpunkt auf unserem Kontinent in einem anderen Bereich. Hier haben Forscher in den letzten Jahren die Auswirkungen von Artemisinin und anderen Inhaltsstoffen auf Krebs untersucht. Tatsächlich gibt es eine wachsende Anzahl von Studien, die auf die vorteilhaften Wirkungen von Artemisinin und seinen Derivaten in der Krebstherapie hinweisen.

Hier ähnelt das Wirkprinzip dem im Kampf gegen Malaria angewandten. Auch hier absorbieren schädliche Krebszellen freie Radikale, die jedoch von der Produktion von reaktivem Eisen abhängen. Derzeit ist kein Wissenschaftler in der Lage, umfassende medizinische Aussagen zu treffen, aber es scheint, dass die Unterstützung einer konventionellen Krebstherapie angemessen ist. Der Vorteil hierbei ist, dass die Heilpflanze selten Nebenwirkungen verursacht.

Artemisia annua in Labortests gegen COVID-19

Das Mac Planck Institut in Potsdam untersucht süßes Wermut auf seine antivirale Wirkung Covid-19 .

Professor Peter H. Seeberger, Direktor des Mac-Planck-Instituts für Kolloide und Grenzflächen in Potsdam, sagt: „Angesichts der Ähnlichkeiten zwischen Covid-19 und Sars-CoV-2 müssen Pflanzenextrakte und Artemisininderivate auf das neue Corona-Virus getestet werden. „“

Eine neue klinische Studie sollte zeigen, ob Pflanzenextrakte den Koronastrom mild machen. Die Studie soll im Herbst 2020 in Mexiko beginnen. Jahr unter der Leitung von prof. Seebergera.

Süßer Wermut ist eine wundersame Medizin, die als Heilpflanze seit langem keine Bedeutung mehr hat. Dies hat sich in den letzten Jahrzehnten geändert, seine Wirksamkeit gegen Malaria ist wissenschaftlich belegt und es wurde der Nobelpreis für Medizin verliehen. Süßer Wermut hat sich im Kampf gegen viele andere Krankheiten als treuer Begleiter jeder Kräuterapotheke erwiesen.

 

Share

Zusätzliche Informationen

Brand

Bioherba

Marke

Bioherba

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Einjähriger Beifuß“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weiterlesen